Facebook Tracking Pixel
Loading...
Mercure Hotel Nijmegen
Zimmer
1 Zimmer, 1 Erw., 0 Kinder
Zimmer
-
1
+
Erw.
/Zimmer
-
1
+
Kinder
/Zimmer (0-17 Jahre)
-
0
+
Erw.
Kinder

WLAN gratis Bestpreis-Garantie

Vier Tagesmärsche

Jul 17, 2017 | NEWS

Es ist bald soweit… Die vier Tage von Nijmegen!

Für alle, die nicht wissen, worum es sich bei diesem tollen Event handelt, möchten wir Ihnen gerne die „Vier Tagesmärsche“ (Vierdaagse) erklären.

Seit 1909 gibt es die Vier Tagesmärsche in den Niederlanden. Die Teilnehmer starten an verschiedenen Orten in den Niederlanden und mussten pro Tag 35km gehen. Die Teilnehmer waren hier hauptsächlich Soldaten und ein einzelne Bürger. Im Anschluss an diesen Brauch gab es jedes Jahr einen Vier Tagesmarsch und mit der Zeit war Nijmegen die einzige Stadt, in der diese Tradition fortgeführt wurde.

Vieles hat sich über die Jahre verändert. Die Märsche wurden zum größten mehrtägigen Marsch der Welt und sind nun auch bekannt als der “Marsch der Welt”.
Über 42.000 Teilnehmer verbringen 4 Tage in Nijmegen und Umgebung in der dritten Juliwoche. Abhängig von Alter und Geschlecht, absolvieren die Teilnehmer 30, 40 oder 50 Kilometer pro Tag. Am Freitag wird der Triumph der Teilnehmer in der Straße Annastraat gefeiert.

Heutzutage geht es aber nicht mehr nur noch um die Geher. Seit 1970 finden ebenfalls Sommer Parties statt, die sog. “Vierdaagsefeesten”. Während dieses Events treten viele Künstler in der Stadt auf, die komplette Stadt feiert. Jedes Jahr kommen ca. 1,5 Millionen Besucher zu diesen Parties.
Fast die gesamte Stadt bereitet sich auf die diesjährigen Märsche und Feiern vor. Ein Zeltlager wird aufgebaut, dass 6000 Teilnehmern eine Unterkunft bietet, temporäre Sitzgelegenheiten werden errichtet, Fahnen werden gehisst. Viele Einheimische treffen weitere Vorbereitungen zu Hause, um die Teilnehmer willkommen zu heißen.
Natürlich bereiten auch wir im Hotel uns auf diese besondere Woche vor.
Zusammengefasst: Die gesamte Stadt ist sehr beschäftigt in den Tagen der “Vierdaagse”, um bereit zu sein und alle Teilnehmer und Besucher herzlich zu begrüßen.
Diese Woche beginnt die Stadt “zu schäumen”, nächste Woche verwandelt sie sich in Champagner!